"Meine 3 Katzen"

Das ist die Lucy, sie hat hier das sagen

 

Das ist die Shakira, die liebe und freche,

mit ihr kann ich immer spielen

wenn sie keine Lust zum spielen hat,

haut sie mir eine runter.

 

Das ist die Mamamiez

sie ist die Mutter der anderen 2 und leider auf einem Auge blind.

So kamen wir zu unseren Katzen:

Nachdem unser erster Kater (den wir aus dem Tierheim hatten), unter den Kreiselmäher geriet und eingeschläfert werden musste, entschieden wir uns eine von der Katzenhilfe gefangene (und sterilisierte) Katze mit ihren Babys zu adoptieren.

Die Mutterkatze war auf einem Auge blind und total verwahrlost und hatte 2 Katzenkinder. Das eine im Alter von 5 Wochen und  das andere war ca. ein halbes Jahr alt.

Wir konnten sie, da sie menschenscheu waren, die ersten drei Monate nur im Keller halten.

Da wir täglich mehrere Stunden im Keller verbrachten wurden sie schnell sehr zutraulich.

Nach drei Monaten waren sie soweit, dass sie mit im ganzen Haus leben konnten.

Jetzt haben sie ein herrliches Katzenleben mit Auslaufmöglichkeit. Wobei die Katzenmutter fast nur im Haus ist. Sie ist eine sehr sehr anhängliche Katze geworden.

Alle drei verstanden sich bestens mit unserer Bonny und auch mit unserem jetzigen Hund King.

Und das obwohl er noch ein Welpe ist und manchmal recht stürmisch.